dcsimg

Bauleistungsversicherung

Für Bauvorhaben wie Wohn-, Büro- und Verwaltungsgebäude, Hallenbauten für Industrie/Gewerbe, Schulen, Kindergärten und Sporthallen
  • Allgefahren-Deckung
  • Versicherungsmöglichkeit von Altbau-Substanz
  • Vereinbarung von Umsatzverträgen möglich
Verkaufsargumente Leistungen Angebot und Beratung Bedingungen
Jedes Bauvorhaben - egal ob Neu- oder Umbau - ist mit Risiken verbunden. Die Bauleistungsversicherung schützt vor den finanziellen Folgen unvorhergesehener Schäden am entstehenden Bauwerk.

Allgefahren-Deckung
Schutz gegen nahezu alle unvorhersehbaren Gefahren wie:
  • Diebstahl von eingebauten Gebäudebestandteilen (z.B. Heizkörper)
  • Glasbruch nach fertigem Einsatz
  • Feuer, sofern vereinbart
  • Überflutung der Baustelle
Versicherungsmöglichkeit von Altbau-Substanz
  • gegen Einsturz
  • gegen Sachschäden infolge eines Schadens an der Neubauleistung sowie in Folge von Leitungswasser, Sturm und Hagel
Vereinbarung von Umsatzverträgen möglich
  • im Vertrag definierte Bauvorhaben müssen nicht einzeln angefragt/angemeldet werden
  • geringerer Verwaltungsaufwand
  • noch attraktivere Konditionen
Umfangreiches Kostenpaket ist mitversichert
Zusätzlich anfallende Kosten sind auf Erstes Risiko mitversichert, z.B.:
  • Schadensuchkosten bis 25.000 Euro
  • Baugrund und Bodenmassen, soweit sie nicht Bestandteil der Bauleistung sind, bis 25.000 Euro
  • Dekontaminations- und Entsorgungskosten von verseuchtem Erdreich bis 25.000 Euro
  • Hotelbelegungs-, Mietverlängerungs- und Möbeleinlagerungskosten bis 2.500 Euro
  • Zusätzliche Aufräumungskosten für den Fall, dass infolge von Aufräumungskosten die Versicherungssumme überschritten wird, bis 50.000 Euro
Zum Neuwert mitversichert sind Hilfsbauten und Bauhilfsstoffe bis 15.000 Euro.
Investitionsschutz
Der Kunde muss sich im versicherten Schadenfall nicht mit dem Schadenverursacher auseinander setzen, sondern überlässt die Regulierung der Mannheimer.
Wir bieten auch:

Montageversicherung - Für Montagetätigkeiten

Maschinenversicherung - Für stationäre und mobile Maschinen

Mit der Allgefahren-Deckung sind nahezu alle Schäden am Montageobjekt abgesichert. Auch die Lagerung nach erfolgter Abladung am Montageort.
Maschinen sind den unterschiedlichsten Gefahren ausgesetzt. Den Deckungsumfang bestimmen Sie mit Ihrem Kunden ganz auf die Erfordernisse seines Maschinenparks zugeschnitten.
  • Schutz bei Schäden an zu montierenden Maschinen, Geräten und elektronischen Anlagen
  • Absicherung für Neu- montagen


  • Allgefahren-Deckung
  • Unterversicherungsverzicht
  • Gleicher Beitrag
  • Einfache Beitragsberechnung


Mehr erfahren Mehr erfahren

URL: